Volker Herrmann

von der Handwerkskammer Halle öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger

Willkommen auf meiner Homepage

Wenn Ihr Traumhaus zum Alptraum wird, ist es oft schon zu spät.

Der Sachverständige ist auch Ihr beratender Fachmann, der neutral und unabhängig die Interessen der Parteien vertritt und Ihnen damit Sicherheit schafft. Alle am Bau Beteiligten können deshalb profitieren. Die Kompetenz des öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen steht jedem offen, ob Firmen oder Privatpersonen. Ein Gebäude ohne Mängel gibt es nicht, auch nicht von den zuverlässigsten Bauunternehmen. Nicht jeder Mangel ist schwerwiegend, oft geht es nur um Schönheitsfehler. Ist aber das Bauwerk zum Beispiel nicht fachgerecht abgedichtet, geht es an die Bausubstanz und in die Kosten. Daher lohnt sich eine Prüfung durch den öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen. Die Vertrags- und Bauüberwachung eines Einfamilienhauses kostet ca. 1.800,00 bis 3.500,00 Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Zum Vergleich: Einen feuchten Keller nachträglich sanieren verschlingt schnell 20.000,00 bis 30.000,00 Euro.